beratungsCentrum

zum Inhalt

Wie Sie Ihre Unterlagen sortieren können

Um schneller mit der Schuldnerberatung fertig zu werden, können Sie versuchen, Ihre Unterlagen zu den Schulden übersichtlich und sortiert in einer Akte abzuheften.
Hierzu geben wir Ihnen nachfolgend einige Hinweise.

Aber keine Sorge – wenn Sie dazu nicht in der Lage sind, unterstützen wir Sie bei der Sortierung. Bitte sparen Sie sich aber das Geld für Klarsichthüllen und holen Sie die Schreiben auch wenn möglich aus den Umschlägen heraus, damit sie sich leichter einsehen und einsortieren lassen.

Sie fangen am besten folgendermaßen an:

Folgende Unterlagen sollten Sie möglichst abheften:

Diese Unterlagen können Sie auch weglassen:

Die Unterlagen sollten Sie ggf. noch ergänzen:

Wenn Sie nicht sicher sind, ob Sie Unterlagen zu allen Forderungen haben, können Sie bei der SCHUFA eine kostenlose Datenübersicht nach §34 Bundesdatenschutzgesetz anfordern.

Übrigens: auch private Schulden, ein in Anspruch genommener Dispositionskredit, ungekündigt noch laufende Ratenverträge und Bürgschaften gehören zu den Unterlagen.

nach oben